Weltordnungskriege

GelöbNIX Trier

Die nicht nur in termitischen Kreisen bekannte Annamalt macht auf das bunte Treiben allgegenwärtiger "Heldenmacher" - speziell auf die Vereidigung zukünftiger militaristischer Heroen  am 24. Mai 2017 in Trier aufmerksam.

Das Bild: "DER FAHNENEID " aus der 13 teiligen Bilderserie "Kinderstube der Nation" von Annamalt.

(Alle Bildrechte sind bei Annamalt versammelt die es hierorts zu sehen wünscht - wie auch unser verbindlicher Eddie)

Blockadeauftakt in Büchel

Am letzten Sonntag (26.03.2017) starteten die diesjährigen Blockaden in Büchel. Angelegt sind sie in diesem Jahr auf den Zeitraum von 20 Wochen. Wie bereits seit einigen Jahren erprobt, sind wiederum Einzelpersonen und Gruppen dazu aufgerufen sich darazu beteiligen.

Am Sonntag waren es die "Bürgermeister für den Frieden" - oder auch "Mayors for Peace" die den diesjährigen Widerstand am Bundeswehrstandort Büchel begannen:

Die Deutschen - ihre Beteiligung an den verklärten Angriffskriegen

Das Nichtwissen als Qualifikation der elitären Überlegenheit


Erkennbar grassiert, nicht nur in der BRD, eine höchst ansteckende Human-Seuche die die Befallenen schlagartig in einen frühkindlichen Zustand des Nichtwissen versetzt.

Glaube, Wahrnehmung und der Mythos unserer Zeit

Glaube und Wahrnehmung beeinflussen sich gegenseitig. Ist die Wahrnehmung lückenhaft, dient der Glaube als Füllmaterial. Soll der Glaube Wahrheit beanspruchen, wird die Wahrnehmung unbewusst auf jene Perspektiven und Erfahrungen begrenzt, die widerspruchsfrei die Inhalte des Glaubens bestätigen.

Harold Pinter: "Kunst, Wahrheit & Politik"

Harold Pinter, der Literatur-Nobelpreisträger von 2005, hat in seiner Nobelvorlesung „Kunst, Wahrheit & Politik“ tief berührende Worte gefunden, die ich nachfolgend hier publiziere.

Der Text ist hier http://www.nobelprize.org/nobel_prizes/literature/laureates/2005/pinter-lecture-g.html nachzulesen und auch als PDF erhältlich. (Nachdruck ausdrücklich genehmigt)

Seiten