Frieren und erfrieren lassen

Nachdem, im Rahmen der gestrigen Bochumer Veranstaltung zum Friedenswinter, auch die zu erwartenden disidenten Erfrierungen von Ukrainern thematisiert wurden - bemächtigt sich Thomas Konicz dieses Themas recht hintergründig.

Bochum verfügt über eine ukrainische Städtepartnerschaft, spendet sogar auch - aber nur für ein begrenztes, keinesfalls dissidentes - Publikum.

Humanismus ist teilbar, könnte gesagt werden - ginge es nicht um das Gefressenwerden:

"Einzeltäter"

Gaaanz natürlich wird wieder um Aufklärung "gerungen".

Wenn es brennt und der, von systemischen Brandstiftern, angestachelte "Volkszorn" inzwischen 3 Unterkünfte von Flüchtlingen abfackelt - kann es sich nur um außerordentlich wendig-geschwinde "Einzeltäter" handeln. Zumal die brandstiftenden "Aufklärer" wortverbiegend ihr übliches Geschäft verrichten.

Schonungslose "Aufklärung" durch die Praktikanten vielfach bewährter Institutionen ist leider zu befürchten.

Schmalspurige Tunnelblicke

Ein schönes Beispiel für die Umsetzung von Bild und Schrift im Dienste des Broterwerbs liefern die"Ruhrbarone" unter dem Titel "Wahn ohne Wichtel" geflissentlich ab. Eine Auftragsarbeit die den Arbeitgeber sicherlich hochgradig zufriedenstellt, aber leider mit der Realität nicht in Übereinstimmung zu bringen ist.

Zensur beim Freitag, oder Verschwörungsideologie?

Der nachfolgende Text, samt Video, hatte einen sehr, sehr kurzen Aufenthalt auf der Community-Seite des hervorragenden "Meinungsblattes" unter der Federführung eines Herren dessen Papa gern als "Sturmgeschütz der Demokratie" bezeichnet wurde. Der junge Mann trägt den Namen Augstein, hinterlässt in  TV Talkrunden gern den Eindruck er habe die "Pressefreiheit" in den Genen stecken - leider bezeugt der Inhalt des "Freitag" etwas anderes.

Mensch möge sich selbst ein Bild verschaffen, noch ist ja nicht 'Aller Tage Abend'..........

Obrigheim ist bald überall

In vielen Ländern gerade der zivilisatorischen Moderne stehen sie, diese tickenden Zeitbomben, welche möglicherweise über hunderte von Jahren bewacht und gesichert werden müssen. Gestern noch wollte man uns erzählen, dass die AKW's jenseits ihrer technisch möglichen Lebenszeit dann zurück gebaut werden, die Kernkraftbetreiber dafür entsprechende Rücklagen gebildet hätten. Nach Tische nun liest man das etwas anders...

Es kann eigentlich nur ein Geheimdienst sein

Dank vieler aufmerksamer Menschen wird so manche Verschwörung aufgedeckt, ohne das die Chance zum Abbügeln per Einstufung in die Liga der Theoretiker der Verschwörung geboten wird. Es wird immer noch doller, Herr Snowden und Gleichgesinnte werden sich nicht wundern........, sein Samen ist verteilt.

Seiten