5 Apr 2017

Bock oder Gärtner?

Submitted by ebertus

Die Tatsache an sich dürfte kaum verwundern, habe sie es doch wohl schon immer so getan; die sog. 200 Reichen. Neu scheint mir dieses Durchsetzung sehr partikularer Interessen - ohne jede Scham.

Foto: Wikimedia Commons

 

Es ist wohl nicht so leicht für die Herren der Welt, den Geist des halbwegs freien Internet wieder in die Flasche zurückzudrängen.

Und das sog. Rechecheportal Correktiv scheint mir auserkoren, den deutschen Ableger der ebenso edel, soo selbstlos finanzierten syrischen Weißhelme zu geben.

Correctiv rettet somit die hehren Großmedien hierzulande.

Immer im Dienste der Wahrheit; deren Wahrheit ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Nicht nur RT-Deutsch berichtet aktuell über den neusten Deal des George Soros, ist dabei natürlich auch Facebook (bei Correctiv) bereits im Boot, wird dennoch -eher spiegelfechtend- vom guten Heiko Maas und seiner gerade am Aufbau befindlichen Drohkulisse, seinem altuellen Gesetzesentwurf  im Sinne von augenzwinckerndem "Du, Du, Du" umhegt.

Was Correctiv angeht, so wurde dieses hehre Tun bereits an anderer Stelle hier entsprechend gewürdigt, soll lediglich noch einmal auf diesen Finanzbericht hingewiesen werden. Man kennt sich, man unterstützt sich mit den dort genannten Summen jenseits der 1.000 Euro.

Und klar, die Augstein-Stiftung darf bei diesem Abwehrkampf nicht fehlen, wenngleich sie mit den im Finanzbericht genannten 35.000 Euro doch weit hinter Soros und anderen Großspendern zurückbleibt.

Man kennt sich, man mag(?) sich, man unterstützt sich - again ...